google70879d0889373d34.html
0176-72845452 Kontakt@vonWille.de

Wie wir beginnen könnten...

Was kostet eine Mediation und wie lange dauert sie?

Die Dauer eines Mediationsverfahrens kann sehr unterschiedlich sein. Durchschnittlich wird aber innerhalb von 3-4 Sitzungen à zwei Stunden eine tragbare Lösung erzielt. Ausschlaggebend hierbei sind meist der Konfliktstoff und die Einigungsbereitschaft der Konfliktparteien. Wird die Mediation in einem frühen Konfliktstadium durchgeführt, kann sie häufig auch dementsprechend schneller beendet werden. Zudem können gute Mediatoren mit einer starken fachlichen und sozialen Kompetenz oftmals sehr viel schneller und in einem wesentlich kürzeren Zeitraum das Mediationsverfahren für beide Konfliktparteien zufriedenstellend durchführen.

Die Kosten einer Mediation im Privatbereich werden in vielen Fällen von einem Rechtschutzversicherer getragen, soweit eine der Konfliktparteien versichert ist. Ansonsten werden sie zwischen den Konfliktparteien aufgeteilt und nach Stundenhonoraren abgerechnet.

Die Industrie- und Handelskammer hat den Stundensatz für Mediatoren auf 150,00 € bis 350,00 € zzgl. USt. angesetzt. Höhere Stundensätze werden in sehr komplexen Wirtschaftsmediationen (oder zusätzliche Erfolgshonorare) vereinbart. Im Rahmen der Vertragsfreiheit sind alle Gestaltungen erlaubt, soweit sie im Vorhinein klar kommuniziert und verabredet worden sind.

Sollte ein Co-Mediator erforderlich sein, so werden dessen Stunden mit 20% Nachlass abgerechnet.

Der Weg zum Auftrag

Auftragsklärung im Erstgespräch (auch telefonisch möglich)

  • Wir lernen uns kennen und prüfen ob eine Zusammenarbeit funktionieren kann
  • Ihre Wünsche sind konkret zu definieren
  • Sie erhalten mögliche Handlungsoptionen und Vorschläge von mir
  • Wir besprechen die weitere gemeinsame Vorgehensweise

Konzeptvorschlag – ab jetzt entstehen für Sie die ersten Kosten

  • Sie erhalten ein individuelles Konzept für die geplanten Maßnahmen.
  • Sie zahlen eine Gebühr fürs Konzept (je nach Umfang)
  • Bei Auftragserteilung werden die Kosten fürs Konzept mit dem Gesamthonorar verrechnet.

Umsetzung der Aufträge

  • Sie erhalten einen detaillierten Ablaufplan
  • Falls erforderlich werden Evaluationstermine vereinbart

Nach komplettem Abschluss der Maßnahme werden wir gemeinsam die Ergebnisse prüfen

Methoden

Zuerst müssen die Themen, die verhandelt werden sollen, festgelegt werden. Das Gespräch findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit, hinter verschlossenen Türen statt. Dabei erarbeitet der Mediator mit den Beteiligten die tatsächlichen Motive (Interessen) hinter diesen Themen heraus. Dann werden Lösungsmöglichkeiten erst einmal völlig unverbindlich und phantasiereich zusammengetragen. Erst ganz am Ende treffen die Beteiligten selbst diejenige Vereinbarung, mit der sie wirklich leben können.

Der amerikanische Psychologe Dr. Thomas Gordon hat die Jeder-Gewinnt-Methode entwickelt. Konflikte oder Differenzen werden bei dieser Methode so gelöst, dass das Ergebnis für alle Beteiligten von Nutzen ist. Aus einem Konflikt soll eine Kooperation entstehen. Zusammen mit dem Konfliktpartner geht es darum das Problem zu „besiegen“. Die sechs Schritte der Jeder-Gewinnt-Methoden nach Gordon:

  1. Problem erkennen und definieren
  2. Alternative Lösungen entwickeln
  3. Alternative Lösungen bewerten
  4. Entscheidung treffen
  5. Entscheidung durchführen
  6. Lösung bewerten

Die amerikanischen Unternehmensberater Juanita Brown und David Isaacs entwickelten das „World Café“ –  eine Workshop-Methode, die sich besonders eignet für große Gruppen (von 12 bis über 1.000 Teilnehmern). Ideal ist der Einsatz des World Cafés zur Konfliktlösung innerhalb heterogener, durchmischter Gruppen, die durch ein gemeinsames, relevantes Thema verbunden sind. In entspannter Atmosphäre werden moderierte, konstruktive Gespräche geführt. Ziel ist es, zu einem Thema unterschiedliche Sichtweisen zusammen zu tragen, und dann innerhalb kürzester Zeit daraus einen Handlungsplan zu entwerfen. So werden neue Perspektiven, Denkweisen und Handlungsoptionen entwickelt.

  • Kostensparend 95%
  • emotionale Erleichterung 85%
  • Lernerfahrung 65%
  • Vertrauensaufbau 75%